Bus 11 auch am Sonntag

Medienmitteilung vom 14.Februar 2020

Bus 11 auch am Sonntag

Am Freitag, 14. Februar um 14 Uhr übergab die Interessengruppe (IG) Alter Heiligkreuz zusammen mit weiteren Petitionsunterstützenden, wie beispielsweise obvita und Lindenhof, die Petition «Bus 11 auch am Sonntag» an Stadtrat Peter Jans.

Die Bus-Linie 11 verkehrt zwischen Hauptbahnhof und Abacus-Platz. Sie ist sowohl für Bewohnende der bedienten Quartiere, Mitarbeitende und Gäste diverser Alters- und Gesundheitsorganisationen sowie für weitere im Gebiet Arbeitstätige wertvolles öffentliches Verkehrsmittel. Ausserdem bedient sie mit Dom, Klosterbezirk und Altstadt Orte von touristischer Bedeutung. 

Unter der Woche fahren die Busse in einem regelmässigen Takt und erfüllen den Bedarf der Nutzenden. Sonntags verkehrt die Linie 11 nicht, was für viele Betroffene Herausforderungen mit sich bringt, im Besonderen für Menschen mit Mobilitätseinschränkungen. Ihre Möglichkeiten zur Teilhabe am öffentlichen Leben sind damit eingeschränkt. 

Die Petition wurde von 635 Personen unterzeichnet. Zudem wird das Anliegen von den Quartiervereinen St.Fiden-Neudorf und Nordost-Heiligkreuz, vom Lindenhof, dem Forum Heiligkreuzquartier, der Interessengruppe (IG) Alter Südost sowie vom Kantonsspital St. Gallen unterstützt. 

Die Interessengruppe (IG) Alter Heiligkreuz vertritt die Anliegen von alten Menschen im Quartier. Sie setzt sich zusammen aus im Quartier wohnhaften Senior*innen, Vertreter*innen der Landeskirchen und der obvita, Mitgliedern des Forums Heiligkreuzquartier und Mitarbeitenden von Pro Senectute.